Mai18

0 Kommentare

Salzburgs Vespa- Fans werden täglich mehr, der Kult- Roller freut sich immer größerer Beliebtheit und so lud Salzburgs ungekrönte Vespa- Königin Birgit Ertl vom Paperino Vespa Shop Salzburg ihre Freunde und Kunden zum ersten Salzburger Poker- Run.

Wir fahren fünf Stationen an, dort muss jeder Fahrer eine Spielkarte ziehen, wer am Schluss die höchsten Karten hat, der ist Sieger! Dabei geht es nicht um Zeit, sondern um eine und schöne Ausfahrt. Knapp 30 Rollerfreunde waren bei der Challenge dabei und fuhren von Hallwang über Elixhausen undGrödig in die Stadt um dort von Weiße Wirt Gustl Absmann eine der begehrten Karten zu bekommen.

„Ich fuhr schon in meiner Jugend Vespa und jetzt habe ich mir diesen Traum wieder verwirklicht und ich genieße es in vollen Zügen!“ freute sich Krankenschwester Gabriela Stegmüller, die den zweiten Platz belegte. Sieger wurde der Präsident des Wonder Vespa Club Gerry Fischer, der sich über eine Nacht in einer noblen Suite freuen durfte. Die wohl ausgefallenste Vespa fuhr Bauleiter Alexander Koller, eine Sammlerstück Baujahr 1957, im Vintage- Design.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.